Musik | Texte | Produktion
klangwerker
Facebook Soundcloud

Referenzen

2011

Arbeit unter dem Namen beat4poets an den Internetprojekten Cyber Dazz, Songs From The Edge Of Time  und  Scapes’n’Scores,internationale Kooperationen mit Produzenten der elektronischen Musikscene.

2010

Musikalisches Rahmenprogramm anlässlich der Verleihung des DEUTSCHEN BUCHPREISES   im Bremer Rathaus.
Uraufführung des multimedialen Elektronikmusikprojekts   Songs From The Edge Of Time   mit Susanne Courtin und Tim Lochmüller.
Vom Ende der Zeit ,   Wortmusikalisches Soloprogramm, Uraufführung im Olbers Planetarium Bremen.

2009

Wo die späten Nebel drehn,   Lale Andersen - Musiktheater Projekt mit der Schauspielerin Nomena Struß.
Deutscher evangelischer Kirchentag,   Garten Eden Projekt , mehrtägige weltmusikalische Begleitung eines öffentlichen  Missionsprojektes.

2008

NACHT DER KIRCHEN , Dom Bremen, Gestaltung eines vierstündigen Musikprogramms mit Improvisationen, Tanzperformance und Lesungen in Kooperation mit Domorganist Prof. Wolfgang Baumgratz

2007

Theatermusiker in Johann Kresniks Inszenierung von Franz Kafkas Amerika   im Güterbahnhof Bremen.
Brookstükken   musikalisch- literarische Performance in plattdeutscher Sprache.

2006

HERBSTREISE   - Eine musikalische Reise durch Deutschland mit   7 Stationen ,   7   Begegnungen   und   7   Improvisationen.

2005

Ausrichtung des   KLANGWERKER FESTIVALS   mit den Komponisten Ralf Benesch und Rolf Kirschbaum. Eigene musikalische Projekte  The Northern Council,
Third Stream Jazz und    Random Access,   Free Jazz.

2004

Musikalischer Beitrag zum  STADTKIRCHENTAG BREMEN, über eine Woche täglich mehrere  Konzerte in verschiedenen Besetzungen im Dom, in der Kreuzkirche im Kulturzentrum KITO, und im Museum Roseliushaus.

2003

Künstlerische Leitung der HERBSTTAGE FÜR AKTUELLE MUSIK
 Genre übergreifendes Festival mit Musik, Literatur, Tanz und Kunst
HAUSKONZERTE , Improvisationen im privaten Raum mit Christof Thewes und Martin Speicher.

2002

Der große Linolschnitt   künstlerisch – musikalische Performance in den Armstrongwerken, Delmenhorst.
Zeit der Stille , Uraufführung einer Komposition für Trompete, Stimme und Perkussion mit Helen Barsby im Bremer Dom.

2001

BREMER STADTBESPIELUNGEN   mit den Projekten:
With A Beat   – (Musik im öffentlichen Raum),   Zeit der Stille   (Musik im Kirchenraum),  Mona Liza Overdrive   ( nach Texten von William Gibson ), Lovecraft   (musikalische Lesung),   Devices   ( analoge Live Elektronik), Howl   (Beat Poetry) und   Klangbilder   (Live-Vertonung von Filmen).

2000

GEISTERBAHN  –  Genreübergreifendes Projekt zum Hessischen Jugendkirchentag.
Herbstfestival Muk/ Giessen, Uraufführung   Esemble en Silence, zeitgenössische Kammermusik.